Zum Inhalt springen
Kneipen sind Kult
Foto: Markus Mucha

Kneipen sind Kult

Lesedauer: ca. 2 Min. | Text: RDN Verlag

Bars und Lokale machen den Charme des Vestes aus. Einige haben sich neu erfunden haben, andere halten an der Tradition fest.

Café Schnippschnapp, Waltrop

Hier werden nicht nur Haare geschnitten, sondern auch Kuchen- und Tortenstücke. „Ein perfekter Look mit kulinarischen Freuden“ ist das Motto von Inhaberin Sabine Grafe. Die Friseurmeisterin hat zusätzlich eine Konditorprüfung abgelegt und so Salon und Café vereint. Und während eine Glastür weiter im Salon die Haare gestylt werden, kann man im stylischen angeschlossenen Café genießen. Erste Sahne!

Café Schnippschnapp
Hochstraße 81 | 45731 Waltrop
cafe-schnippschnapp.de

Sabine Grafe | Foto: Markus Mucha

 

 

 

 

Kulisse, Castrop-Rauxel

Die Kulisse ist schon so lange Teil der gastronomischer Szene, dass es als „Wohnzimmer in der Altstadt“ bekannt ist. Klassischkulinarische bis experimentellexotische Speisen tummeln sich auf der wechselnden Speisekarte.

Gaststätte Kulisse
Münsterstaße 1b | 44575 Castrop-Rauxel
www.kulisse-castrop.de

Foto: Privat

 

 

 

 

 

 

 

 

Mutter Wehner, Oer-Erkenschwick

Aus dem einstigen Kaffeehaus von 1920 hat sich ein Ausgeh- und Eventlokal entwickelt, das heute das Brüder- Duo Marcin und Christof Kopij führt. Süße Spezialitäten gibt es genauso wie Reibekuchen oder Schnitzel und international Angehauchtes

Mutter Wehner
Haardstraße 196 | 45739 Oer-Erkenschwick
www.mutter-wehner.de

Foto: Privat

 

 

 

 

Drübbelken, Recklinghausen

Lang ist es her, seit das „Drübbelken“ noch als Schankwirtschaft Fritz Wiesmann im Jahr 1906 eröffnet wurde. Erst ab den 50er-Jahren hieß das Kultlokal „Zum Drübbelken“. Nach und nach entwickelte es sich zum Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstler, unter Michael Frings dann schließlich zum Szenelokal mit internationaler Speisekarte. Vor einigen Jahren hat Daniel Hageleit es erfolgreich übernommen.

Drübbelken
Münsterstraße 5 | 45657 Recklinghausen
www.drueb.de

Foto: Privat

 

 

 

 

 

Mulvany’s Irish Pub, Marl

Wer nach der Seele Irlands sucht, wird auch hier im Vest bei Thomas Mulvanys Irish Pub fündig. Flüssige Schätze wie herzhaftes Bier und feine Whiskeys machen das gemütliche Kneipenfeeling mit wechselnder Live-Musik komplett.

Mulvany’s Irish Pub
Hochstraße 1 | 45768 Marl
www.irish-pub-marl.de

Foto: Markus Mucha

 

 

 

Nina’s Vinos, Datteln

Zu Wein sagt auch Nina Kolok nicht Nein: Ihre Vinothek hat sich zu einem kultigen Treffpunkt
gemausert. Erst gab es hier vor allem Wein und andere Getränke, jetzt gibt es auch Weinverkostungen,
Antipasti-Platten oder Themenabende aus der Welt der Weine.

Nina’s Vinos
Hohe Straße 25a | 45711 Datteln
www.ninas-vinos.de

Foto: Privat

 

 

 

 

Taverna Angelos, Dorsten

Mediterrane Genüsse serviert dieser Dorstener „Place to be“ en masse: Die „Taverna Angelos“ bietet seit ihrer Eröffnung im Jahr 2017 griechische Köstlichkeiten
nach traditionellen Rezepten. „Unkompliziert“ lautet das Motto der Inhaber nicht nur bei ihren Speisen und treffen damit den Nerv ihrer Kundschaft. An der Bar beginnen beim Warten so manche Gespräche bei Ouzo, Cocktails und Wein. Ein Hauch griechischer Lebenskultur – mitten im Vest.

Taverna Angelos Greek Cuisine
Gahlener Straße 13 | 46282 Dorsten
www.taverna-angelos.de

Foto:Privat

 

 

 

 

 

 

 

Christ, Herten

Seit über sechs Jahrzehnten ist die Kultkneipe „Christ“ Teil von Herten-Süd – und hat seitdem nichts von seiner gemütlichen Thekenkultur eingebüßt. Doch hat das Lokal nicht umsonst den Beinamen „Schnitzelhaus“ erhalten, denn diese sind hier eine eigene Kunstform – von „Tai Peh“ mit Ananas und süßsaurer Soße bis hin zu „Mona Lisa“ mit flambierten Früchten und Käse.

Christ
Herner Straße 68 | 45699 Herten
www.schnitzelhaus-christ.de

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: