Zum Inhalt springen
Freilichttheater - Bühne raus!
Foto: Westfaelisches Landestheater

Freilichttheater - Bühne raus!

Lesedauer: ca. 2 Min. | Text: RDN Verlag

Es ist so weit: Freilichttheater im Juni mit Vorstellungen unter freiem Himmel.

Die Inzidenzwerte sinken konstant. Der Kreis Recklinghausen und damit auch die Stadt Castrop-Rauxel verzeichnen nur noch wenige Neuinfektionen. Die 7-Tages-Inzidenz liegt derzeit deutlich unter der 100er-Grenze. Konkret bedeutet dies, dass wir nun intensiv in die Vorbereitungen für das Freilichtwochenende „Bühne raus!“ vom 11. bis 13. Juni 2021 gehen können. „Die Proben laufen im Hintergrund sowieso schon seit Wochen“, so Intendant Ralf Ebeling. „Genau wie die gesamte Organisation. Aber jetzt besteht tatsächlich die Hoffnung, dass unsere Spielzeit einen versöhnlichen Abschluss findet.“

Zwei neue Produktionen feiern Premiere

Bei „Bühne raus!“ werden in diesem Jahr die musikalische Produktion „Als gäb’s kein Morgen – Die wilden 20er Jahre“ aus der Feder von Tankred Schleinschock sowie „Die Konferenz der Tiere“ nach dem Kinderbuchklassiker von Erich Kästner Premiere feiern. Wie bereits im letzten Sommer findet das Freilichtwochenende wieder am Europaplatz und nicht im Parkbad Süd statt. „So gerne wir zu Gast im ehemaligen Freibad sind, Corona zwingt uns erneut dazu, auf unser Gelände auszuweichen“, erzählt der Geschäftsführende Direktor Günter Wohlfarth. „Nur hier können wir unser umfassendes Hygienekonzept umsetzen und einen sicheren Theaterbesuch für alle garantieren.“ Das heißt: Maske, Abstand, Handdesinfektion – und in diesem Jahr auch ein negatives Schnelltestergebnis! „Nun heißt es Daumen drücken, denn wenn die Zahlen so niedrig bleiben oder sogar weiter sinken, steht unserem Freilichttheater nichts mehr im Wege“, freut sich Ralf Ebeling. „Wir haben diesen Tag lange herbeigesehnt und freuen uns, wieder für unser Publikum spielen zu dürfen“, zeigt sich auch Günter Wohlfarth optimistisch.

Weitere Freilicht-Vorstellungen sollen folgen

Die eigene Freilichtbühne des WLT wird aber schon Ende Mai am Proben- und Logistikzentrum aufgebaut. Denn am 1. und 2. Juni sollen die ausgefallenen Weihnachtsvorstellungen von „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“ für Kindergärten und Schulen nachgeholt werden. Und auch nach „Bühne raus!“ plant das WLT weitere Vorstellungen unter freiem Himmel. Neben der neuen Komödie „Lügen haben junge Beine“ (25. und 26. Juni 2021) von Ray Cooney soll auch „Musikladen – Eine musikalische Wundertüte“ (23. Juni 2021) gezeigt werden. Außerdem im Programm: „Good Morning, Boys and Girls“ von Juli Zeh (2. und 3. Juli 2021) und „Die Bremer Stadtmusikanten“ (4. Juli 2021) für Kinder ab 4 Jahren.

Für Rückfragen und Kartenreservierungen steht die Theaterkasse gerne zur Verfügung:
02305 – 978020 oder tickets@westfaelisches-landestheater.de

Info
Westfälisches Landestheater

www.westfaelisches-landestheater.de

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: